Sportschleuder – Die besten Zwillen fĂŒr den Sport im Vergleich

Jeder kennt sie und jeder kennt ihre Funktion in der antiken Zeit. Die Steinschleuder wird in vielen Sagen, Geschichten und ErzĂ€hlungen der Antike genannt oder sogar zu einem tragenden Element der Geschichten. Auch in den biblischen Schriften nimmt die Schleuder einen besonderen Platz ein. Der Kampf zwischen dem Jungen David und dem Riesen Goliat, bei dem David den Riesen durch einen gezielten Schuss mit seiner Schleuder an seinen Kopf ausschaltete, ist selbst den jĂŒngsten Mitgliedern unserer Gesellschaft bekannt. Obwohl dieses Zeitalter schon Jahrtausende zurĂŒckliegt, wird die Schleuder in der heutigen, modernen Zeit immer noch genutzt. Sie werden als Sportschleuder oder Sportzwille bezeichnet und sind vergleichbar mit der Sportart Bogenschießen. Alles was du ĂŒber die Sportschleuder wissen solltest und welche Modelle zu empfehlen sind, erfĂ€hrst du hier!

Das Wichtigste in KĂŒrze

  • Der Sport mit Steinschleudern ist vergleichbar mit dem Bogenschießen.
  • Vereine zum Sportschießen mit Steinschleudern gibt es in Deutschland leider nicht, oder nur sehr sehr wenige.
  • In Spanien oder den USA ist der Sport sehr beliebt.
  • Eine Sportschleuder lĂ€sst sich mit etwas Geschick auch nachbauen.
  • ArmstĂŒtzen fĂŒr mehr StabilitĂ€t sind laut Waffengesetz nicht erlaubt in Deutschland.

Die Top 3 Sportschleudern im Vergleich

Toparchery Steinschleuder Set

Von Toparchery bekommst du diese Steinschleuder mit ergonomischem Griff und einem kompletten Set, fĂŒr gerade mal etwas weniger als 40 €. Die Steinschleuder ist robust verbaut und der ergonomisch geformte Holzgriff ist nicht nur ein Handschmeichler, sondern auch ein Hingucker fĂŒr jedes Auge. Eine kleine Besonderheit dieser Sportschleuder ist die faseroptische Zielhilfe, die sich auf der linken Seite der Gabel befindet. Die Zielhilfe kannst du auf fĂŒnf verschiedene Stufen einstellen: 10 m, 20 m, 30 m, 40 m und 50 m. Ideal fĂŒr prĂ€zise SchĂŒsse!

Das Set beinhaltet eine hochwertige Ledertasche, die sich sogar am GĂŒrtel befestigen lĂ€sst. Die Tasche lĂ€sst sich somit perfekt als Holster benutzen und verfĂŒgt sogar noch ĂŒber ein Munitionsfach. Möchtest du Zugriff auf die Munition haben, so befindet sich an der Seite eine kleine Lasche zum Öffnen. Mittels Magnet werden die Kugeln direkt aufgefangen. Daneben gibt es einen praktischen Ring, der ebenfalls einen Magneten besitzt. Es können bis zu 15 Kugeln am Ring haften, sodass du sofort eine neue Kugel bereit hast, ohne in die Tasche greifen zu mĂŒssen. Zum Set gibt es ebenfalls noch 2 Ersatzgummis und 100 Stahlkugeln in der GrĂ¶ĂŸe 8 mm, damit du direkt loslegen kannst. 

Die Sportschleuder an sich besitzt eine maximale Höhe von 11,5 cm, wobei der ergonomische Griff etwa 4,5 cm dick ist. Die Gabel hingegen misst eine Breite von 8,5 cm. 

Oramics Steinschleuder Set mit integriertem Kugelspender im Griff

Diese Sportschleuder von Oramics kommt ebenfalls wieder in einem Set, damit du direkt loslegen kannst. Das Set beinhaltet neben der Zwille 100 Stahlkugeln in der GrĂ¶ĂŸe 6 mm und ein zusĂ€tzliches Gummiband als Ersatz. Das Ganze bekommst du fĂŒr rund 20 €. 

Die Schleuder an sich besitzt ein grĂ¶ĂŸeres Metallgestell, sodass das Ende des BĂŒgels noch etwas weiter ĂŒber den Griff hinausgeht, somit bekommst du beim Halten mehr StabilitĂ€t geboten und kannst die Schleuder mit mehr Zug abfeuern. DafĂŒr muss man allerdings auch ein paar Punkte Abzug in der Handlichkeit und im Transport machen, da sich dieses Modell nur bedingt in der Hosentasche transportieren lĂ€sst.

Die grĂ¶ĂŸte Besonderheit an dieser Sportschleuder ist aber der integrierte Kugelspender, der sich im Griff befindet und somit als Magazin fungiert. Je nach GrĂ¶ĂŸe der Kugeln umfasst die KapazitĂ€t des Magazins etwa 15 Kugeln. Unten am Griff befindet sich ein kleiner Riegel, drĂŒckst du dieses ein, kommt eine Kugeln raus – extrem praktisch!

Inet-Trades Steinschleuder

Mit dieser Steinschleuder von Inet-Trades bekommst du eine simple aber dafĂŒr sehr robuste Steinschleuder. Ähnlich wie bei dem Modell von Oramics ist das Metallgestell hierbei grĂ¶ĂŸer gehalten und ragt etwas ĂŒber den Griff hinaus, damit du beim Halten und beim spannen des Gummis mehr StabilitĂ€t hast. Auch der Griff ist ergonomisch und breit und groß genug um optimal in die Hand zu passen. 

Anders als die Oramics Steinschleuder besitzt dieses Modell keinen integrierten Kugelspender. Dadurch, dass bei dieser Zwille komplett auf „Schnick-Schnack“ verzichtet wird, ist mehr Robustheit geboten. Es kann sich zum Beispiel kein Schmutz in den kleinen Rillen sammeln, vor allem wenn man viel Draußen unterwegs ist oder die Schleuder beim Angeln benutzt, ist das sehr hilfreich. Auch gibt es keinen inneren Mechanismus im inneren der Schleuder, wie es bei dem Oramics-Modell und dem integriertem Kugelspender der Fall ist. FĂ€llt dir die Schleuder mal runter, kannst du sichergehen, dass nichts innen drin kaputt ist!

Kaufkriterien: Darauf solltest du beim Kauf einer Sportschleuder achten

Bauform

Zwillen gibt es in unterschiedlichen Bauformen und auch hier sollte man etwas diversifizieren. Es gibt zum Einen Modelle mit einer etwas grĂ¶ĂŸeren Bauform. Bei diesen Modellen ragen die BĂŒgel, an denen oben das Gummi gespannt ist, um einige Zentimeter ĂŒber den Griff hinaus. Das hat den großen Vorteil mehr StabilitĂ€t beim Schießen zu geben und das Gummi stĂ€rker zu spannen. Da die BĂŒgel nur weniger Zentimeter lang sind, sind sie allerdings keineswegs mit einer ArmstĂŒtze zu vergleichen. Der Nachteil bei diesen Zwillen ist aber wiederum auch die Bauform, denn dadurch haben sie ein grĂ¶ĂŸeres Gestell, was sie fĂŒr den Transport etwas unhandlicher macht. 

Daneben gibt es die klassische Bauform, in Form eines Y, die viele von uns noch von frĂŒher kennen. Diese Modelle gibt es unterschiedlichen AusfĂŒhren, sehr beliebt sind zum Beispiel Zwillen mit einem ergonomischen Griff in Kombination mit einer Holzbeschalung. Diese Zwillen lassen sich auch sehr einfach direkt in der Hosentasche transportieren, manche Modelle verfĂŒgen sogar ĂŒber einklappbare BĂŒgel.

Material

Das Material ist ein wichtiges Kriterium, wenn es darum geht, die passende Sportschleuder zu finden. Hierbei unterscheidet man unter anderem zwischen Zwillen aus Holz, Kunststoff wie zum Beispiel ABS, und Metall. Zwillen, die komplett aus Holz sind, verfĂŒgen meistens nicht ĂŒber einen ergonomischen Griff und bieten nur wenig StabilitĂ€t, was gerade fĂŒr eine Sportschleuder extrem wichtig ist. Zwillen aus Holz werden vorwiegend fĂŒr Kinder benutzt. 

In der Regel sollte eine gute Sportschleuder mindestens aus einem Gestell aus Metall bestehen, man erkennt es hĂ€ufig direkt an den BĂŒgeln, wobei die Griffe meistens ĂŒber eine ergonomische Beschalung verfĂŒgen. 

GummibÀnder

Schleudern gibt es mit verschiedenen GummibÀndern, in den meisten FÀllen unterscheidet man zwischen Rund- und Flachgummis. Rundgummis sind in der Regel stabiler und langlebiger, wobei mit Flachgummis mehr Kraft erreicht werden kann, da sie sich schneller zusammenziehen. Der Nachteil bei Flachgummis ist allerdings, dass sie schneller porös werden und ausleihern. 

Um deiner Schleuder mehr Power zu verleihen, kannst du dir einfach individuelle Ersatzgummis besorgen, die stÀrker sind. Das Auswechseln des Schleudergummis geht sehr einfach, du solltest du darauf achten, dass das Gummi gut befestigt werden kann.

Die Steinschleuder als SportgerÀt

Wie bereits erwĂ€hnt ist das Schießen mit Sportschleudern, auch Sportzwille genannt, so Ă€hnlich wie Bogenschießen. Daher nutzt man fĂŒr diesen Sport auch keine selbstgebauten Schleudern, sondern hochmoderne, aus stabilen und hochwertigen Komponenten hergestellte, Sportzwillen.
Den Standard bei der Herstellung bilden hier bei Leichtmetalle sowie Kunststoffe. Die Spanngummis haben meist eine schlauchförmige oder flache Form. Die Sportschleuder kann auch noch mit ArmstĂŒtzen, die eine bessere StabilitĂ€t beim Schießen garantieren, hochgerĂŒstet werden (Achtung, nicht erlaubt in Deutschland!). Mit diesen SportgerĂ€ten können dann ZielschieĂŸĂŒbungen durchgefĂŒhrt werden oder WettkĂ€mpfe veranstaltet werden.
Aber auch in anderen Sportarten können sie verwendet werden. Zum Beispiel in der Sportfischerei. Dort werden sie als Futterschleuder benutzt, um Futter an weit entfernte Stellen in GewĂ€ssern zu schießen und so Fische und andere Wasserlebewesen anzulocken. Hierbei werden meist Kartoffeln und Maden genutzt. WettkĂ€mpfe oder Vereine, die sich mit den sportlichen AktivitĂ€ten der Schleuderer beschĂ€ftigen, gibt es in Deutschland leider nur in sehr kleinen VerbĂ€nden, aber in anderen westlichen Staaten, wie zum Beispiel den USA und Spanien. 

Die Sportschleuder als Kinder- und Jugendspaß 

Die Schleuder ist vor allem bei Kindern und Jugendlichen beliebt, da sie sehr leicht nachgebaut werden kann. Alles was man beim Steinschleuder selber bauen braucht sind eine möglichst symmetrische Astgabel, ein Gummiband oder Fahrradschlauch, ein festes MaterialstĂŒck und natĂŒrlich passende Munition, wie zum Beispiel Steine, NĂŒsse oder Stahlkugeln. Das Gummiband wird zwischen die Astgabeln gespannt und in die Mitte des Bandes befestigt man das feste MaterialstĂŒck (z.B. Leder). Die Munition wird jetzt noch auf das feste MaterialstĂŒck gelegt, das Gummi durch nach hinten ziehen des Bandes gespannt und durch loslassen des Bandes wird gefeuert. Ein Spaß fĂŒr jedermann!

Sportzwillen und die Rechtslage in Deutschland

In Deutschland fĂ€llt die Schleuder unter das Steinschleuder Waffengesetz und ist bei AufrĂŒstung mit Stabilisatoren (ArmstĂŒtzen) oder bei dem Versuch einer AufrĂŒstung strafbar (Anlage 2 Abschnitt 1 Nr. 1.3.7 in Verbindung mit Anlage 1 Abschnitt 1 Unterabschnitt 2 Nr. 1.3) und somit verboten, da sie mit der richtigen Übung schwere Verletzungen hervorrufen kann. Es gibt allerdings keine Leistungsbegrenzung (Spannenergie) mehr. In den meisten anderen Staaten der Erde gibt es keine oder vergleichbare Regeln fĂŒr den Besitz von Schleudern jeglicher Art.

WeiterfĂŒhrende Quellen und interessante Links

[1] Steinschleuder Europameisterschaft 2015 in Italien:

[2] Ebenso ein interessantes Video zu einem Steinschleuder Turnier:

[3] http://www.krisenvorsorge.com/wirksame-verteidigung/
[4] https://www.steinschleudern.com/sportschleuder/
[5] http://schuetzenverein-etzhorn.com/sv-etzhorn_zwille.php

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten. Letzte Aktualisierung am 21.08.2019. Eventuell haben sich die Preise geÀndert.

Über den Autor

Die Redaktion von deine-steinschleuder.de recherchiert und schreibt informative, verstÀndlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten rund um die Steinschleuder und naheliegenden Themen.

Hinterlasse eine Nachricht